107-2015 / F 2 – Ausgelöster Heimrauchmelder

Ein Heimrauchmelder in einer Wohnung hatte ausgelöst. Ein Nachbar hat darauf hin die Feuerwehr alarmiert. Nach dem keiner auf der Klingeln und Klopfen reagierte, wurde die Tür gewaltsam geöffnet. Es stellte sich heraus, dass nicht ein Heimrauchmelder ausgelöst hatte, sondern eine Alarmanlage. Warum die Alarmanlage ausgelöst hatte, konnte nicht festgestellt werden.

Warndreieck der Feuerwehr

106-2015 / H 1 Y – Notfalltüröffnung bei akuter Gefahr

Die Feuerwehr wurde zu einer Notfalltüröffnung für den Rettungsdienst gerufen. Die Tür wurde zerstörungsfrei geöffnet, so dass der Rettungsdienst in die Wohnung konnte.

VU B40 20.11. 2015

105-2015 / H 1 – Auslaufende Betriebsstoffe nach einem Verkehrsunfall

Zwei PKWs waren im Kreuzungsbereich verunfallt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, nahm die auslaufenden Flüssigkeiten auf und reinigte die Fahrbahn.

Warndreieck der Feuerwehr

104-2015 / H 1 – Personenrettung mit der DLK

DLK in Bereitstellung – keine Einsatz für die Feuerwehr Hochheim, da die Person bereits über den Rüstwagen der Feuerwehr Flörsheim gerettet wurde.

Warndreieck der Feuerwehr

103-2015 / H 1 – Ölspur

Eine kleine Menge Diesel ist aus einem Fahrzeug ausgelaufen. Die Verunreinigung wurde vom Verursacher entfernt. Es war kein Einsatz der Feuerwehr nötig.

102-2015 / F 2 – Gelöschtes Feuer auf einem Balkon

Die Feuerwehr wurde zur Kontrolle eines Kleinbrandes auf einem Balkon gerufen. Das Feuer war bereits von den Anwohnern gelöscht worden.

Warndreieck der Feuerwehr

101-2015 / H 1 – Absicherung für den Rettungsdienst auf der Autobahn

100-2015 / F 2 – Zimmerbrand

Die Drehleiter fuhr zur Löschzugergänzung nach Flörsheim zu einem Zimmerbrand im Dachgeschoss. Die Drehleiter wurde zur Kontrolle des Dachbereiches eingesetzt.

Warndreieck der Feuerwehr

099-2015 / H 1 – Tragehilfe für den Rettungsdienst

098-2015 / F 2 – Feuer im Herd