Drehleiter mit Korb (DLK 23 / 12)

  • Funkrufname
  • Fahrgestell
  • Auf-/Ausbauhersteller
  • Baujahr
  • Besatzung
  • Florian Hochheim Main 1/30
  • Mercedes Benz
  • Metz
  • 1994
  • 1:2

Die DLK 23 / 12 hat einen fest installierten Korb, der im Fahrbetrieb umgeklappt wird. Ausgefahren erreicht das Leiterpaket eine Länge von 30 Metern, da eine Leiter aber nie steil an eine Wand angelegt werden kann, liegt die Rettungshöhe im Einsatzfall etwas unter 30 Metern. Bei einem Abstand von 12m erreicht man aber immerhin noch 23m, daher auch die Bezeichnung 23 / 12.

Auf dem Fahrzeug verstaut sind zudem diverse andere feuerwehrtechnische Geräte, wie Überdrucklüfter oder Kettensäge.

Besondere Ausstattung

  • Vorrichtung zur Befestigung von Tragen Wenderohr
  • Abseilgeräte “Roll Gliss”
  • Überdruckbelüfter Verbrennungsmotor
  • Überdruckbelüfter Elektisch
  • Elektrokettensäge + Schutzausrüstung
  • CO Warner